Totenstimmen – Rezension von Bernd Hellweg

„Ich sehe tote Menschen. Die sind wütend. Die wissen nicht, dass sie tot sind“ – Wer Erinnert sich nicht an diesen Satz des kleinen Jungen aus dem 1999 entstandenen Film „The Sixth Sense“. Dieser außergewöhnliche, subtile und immer wieder überraschend erzählter Geisterthriller, lässt auch heute noch bei seinen Zuschauern wohlige Gänsehaut entstehen. Totenstimmen – Rezension von Bernd Hellweg weiterlesen

Der Totenzeichner – Rezension von Bernd Hellweg

Serienmörder scheinen immer Konjunktur zu haben, ob im Kino á la „Das Schweigen der Lämmer“, im Fernsehen mit „Dexter“ oder natürlich in unzähligen Romanen. Das Unheimliche, welches von einem Serienkiller ausgeht, ist es wohl, was dem Zuschauer oder auch dem Leser auf eine gewisse Art und Weise fasziniert. Je grausamer der Mörder ist, desto sensationeller kann die Geschichte sein, was die Entwicklung der Faszination fördert. Der Totenzeichner – Rezension von Bernd Hellweg weiterlesen

Das Mädchen im Fenster – Rezension von Bernd Hellweg

Kriminalromane gehören zu den beliebtesten Büchern. Doch in der ganzen Flut der Neuerscheinungen auf dem Büchermarkt eine Krimi-Perle zu entdecken, die den Leser in seinen Bann zieht, ist nicht ganz so einfach. Der in Buenos Aires lebende britische Autor James Marrison liefert, nach seinem Sachbuch „The Worlds Most Bizarre Murders“, gleich mit seinem Romandebüt „Das Mädchen im Fenster“ eine solche Perle. Das Mädchen im Fenster – Rezension von Bernd Hellweg weiterlesen

Super Schoppen Shopper – Erste Hilfe für den Weinkauf beim Einkauf – Rezension von Marina Teuscher

Das köstliche alkoholische Getränk Wein lässt viele Liebhaber ein Verzücken auf dem Gaumen spüren. Die Herstellung erfolgt aus vergorenem Saft der Beeren einer Weinrebe. Zu den besonders häufigen Weinen zählen Rot- und Weißweine. In jedem Jahr beschenken die Winzer die Weinliebhaber mit eindrucksvollen Kompositionen, die von Experten wie Cordula Eich geprüft werden. Super Schoppen Shopper – Erste Hilfe für den Weinkauf beim Einkauf – Rezension von Marina Teuscher weiterlesen

Auferstanden von Richard Doetsch – Rezension von Marina Teuscher

Der Staatsanwalt stellt bei Gericht den obersten Vertreter der Anklage dar. Dies verdeutlicht, dass der Staatsanwalt einer ungeheuren Verantwortung ausgesetzt ist. Sind Staatsanwalte verbeamtet, so sind sie auf der Grundlage von § 146 Gerichtsverfassungsgesetz weisungsgebunden. Bei der Staatsanwaltschaft des Landes sind über einem Staatsanwalt der Staatsanwalt als ein Gruppenleiter zu finden. In der Rangordnung über dem Staatsanwalt befinden sich außerdem der Oberstaatsanwalt. Das ist schon eine beträchtliche Karriere, die Jack Keeler aus dem Roman „Auferstanden“ auch gern machen würde. Doch das Leben hat ganz andere Pläne mit ihm. Auferstanden von Richard Doetsch – Rezension von Marina Teuscher weiterlesen

Die Gefallenen – Rezension von Marina Teuscher

Die Insel Alcatraz ist mit Sicherheit eine der berühmtesten Insel weltweit. Zum einen erfolgte auf der Insel der Bau des ersten Leuchtturm an der Westküste der USA. Aufsehen hat diese Insel zudem insbesondere aufgrund der einstigen Position als Gefängnisinsel erregt. Genauer gesagt befand sich auf der Insel ein Hochsicherheitsgefängnis. Geführt wurde das Gefängnis bis zum Jahr 1963. In dem Jahr wurde das Gefängnis geschlossen, so dass die Insel unbewohnt ist. Eine Gefängnisinsel steht auch im Mittelpunkt dieses Romans.     Die Gefallenen – Rezension von Marina Teuscher weiterlesen