Das Gute an der Mafia ist, dass sie sich gegenseitig umlegen von Marcello D’Orta und Don Luigi Merola

Aufsätze neapolitanischer Kinder über die Camorra, herausgegeben von Marcello D’Orta, Don Luigi Merola
Erscheint am 23.10.2013

Ermuntert von einem jungen Anti-Camorra-Pfarrer und einem Lehrer erzählen Kinder und Jugendliche aus Neapel von ihrem Alltag und ihren Erfahrungen mit der Mafia, von ihren Hoffnungen und Träumen. Ihre Texte zu den drastischen Zuständen in ihrer Stadt verblüffen und berühren umso mehr, als sie so authentisch und fröhlich daherkommen. Ein Anti-Mafia-Schreibprojekt für eine bessere Zukunft.