Der Spezialist – Rezension von Marina Teuscher

Bei Ermittlungen wird vielfach ein Lügendetektor eingesetzt. Schließlich geht es ja darum, die Wahrheit über die verschiedensten Situationen zu erfahren. In sehr vielen Fällen führt das auch zum Erfolg, wenn die Ermittlungen keine Spur weiter führen. Doch es gibt Menschen, die auch anders an die Sache rangehen , um etwas zu ermitteln. So gibt es zum Beispiel den „Geiger“, der im Roman „Der Spezialist“ für seine Auftraggeber Informationen ermitteln soll. Inzwischen ist das Buch in der Bastei Lübbe Gruppe veröffentlicht worden. Der Spezialist – Rezension von Marina Teuscher weiterlesen

Flaniermeile zum Deutschen Buchpreis 2013: Werkschau auf der Frankfurter Buchmesse

10 Meter, 20 Autoren, 200 Bücher: Eine Werkschau bietet Besuchern der Frankfurter Buchmesse einen Einblick in das Gesamtwerk der Kandidaten für den Deutschen Buchpreis 2013. Zum achten Mal stellen Börsenverein des Deutschen Buchhandels, die Frankfurter Buchmesse und Paschen & Companie Werke der Autoren aus, die mit ihrem aktuellen Roman für den Deutschen Buchpreis nominiert waren. Die Werkschau kann an allen Messetagen vom 9. bis 13. Oktober 2013 zwischen 9 und 18.30 Uhr in Halle 4.1, Stand D 72 besucht werden. Fragen zum Deutschen Buchpreis beantwortet das Buchpreisteam vor Ort. Flaniermeile zum Deutschen Buchpreis 2013: Werkschau auf der Frankfurter Buchmesse weiterlesen

Buch und Freihandel: Kulturgut oder Handelshemmnis?

Die Buchpreisbindung schützt die Buchkultur als Ganzes. Wird Sie im Rahmen der anstehenden Freihandelsverhandlungen der EU-Kommission mit den USA auf Drängen der großen Internetanbieter wie Amazon, Apple oder Google geopfert? Dann würde die Macht des Geldes über den Geist siegen. Das Ende der stationären Buchhandlung in Europa wäre eingeläutet. Buch und Freihandel: Kulturgut oder Handelshemmnis? weiterlesen

Das Schwert des Sehers – Rezension von Marina Teuscher

Blickt man auf das Genre Fantasy, so gibt es eine Vielzahl bekannter Autoren und Romane. In der Reihe der Autoren ist auch der Name von Daniel Loy zu finden. Es handelt sich dabei um einen Autor aus Deutschland, der unter diesem Pseudonym schreibt. Zu seinem Lebenslauf gehört natürlich auch, das er zugleich studierter Historiker ist. Als Ausgleich hat er viele Hobbys, zu denen Zeitreisen aber auch Gothic Rock gehören. Außerdem interessieren ihn dabei  auch fremde Welten, wobei ihm insgesamt seine Interessen auch seine Arbeit als Schriftsteller erleichtern. Jetzt ist sein neuestes Werk in der Bastei Lübbe Gruppe erschienen, dass den Titel „Das Schwert des Sehers“ trägt. Das Schwert des Sehers – Rezension von Marina Teuscher weiterlesen

Deutscher Buchpreis 2013: Autoren unterwegs in Europa

Deutsche Gegenwartsliteratur präsentiert sich in Europa: In der kommenden Woche gehen zwei Autoren deren Romane auf der Longlist für den Deutschen Buchpreis 2013 stehen, auf Lesereise nach Frankreich und Bulgarien. Ein Autor gastiert zwischen dem 24. – 27. September 2013 in den französischen Städten Nancy, Lyon, Toulouse und Paris, ein anderer stellt sich am 26. und 27. September dem Publikum in Sofia und Russe in Bulgarien vor. Deutscher Buchpreis 2013: Autoren unterwegs in Europa weiterlesen

Buchkultur und mehr: Wie sich der neue Buchhandel positioniert

Totgesagt von den einen, als Retter der Buchkultur gefeiert von den anderen – der Buchhandel in Deutschland positioniert sich neu. Angesichts der wachsenden Bedeutung digitaler Vertriebsformen und -wege stehen Buchhändlerinnen und Buchhändler vor der Aufgabe, die Geschäftsstrategie zu überdenken. Mit unterschiedlichen Konzepten setzen Buchhandlungen den Algorithmen intelligenter Suchmaschinen Alternativen entgegen. Zurückhaltend mancherorts, mutig und selbstbewusst andernorts definiert sich der Buchhandel neu (Download: Zitate von Buchhandels- und Verlags-Managern). Aufbruch in eine neue Ära? Welche Rolle spielen Buchhandlungen in Zukunft? Wie kann sich der Buchhandel neu erfinden, ohne sich selbst untreu zu werden? Buchkultur und mehr: Wie sich der neue Buchhandel positioniert weiterlesen

„Volvo – Individualität aus Schweden“ in aktualisierter 2. Auflage im Delius Klasing Verlag

„Volvo - Individualität aus Schweden“ in aktualisierter 2. Auflage im Delius Klasing VerlagAlle Modelle seit 1927 in Bildern und ausführlichen Texten:

Bei dem heutigen automobilen Einheitsdesign auf unseren Straßen gibt es nur noch wenige Individualisten unter den Typen und Marken. Eine Sonderrolle für anspruchsvolle Autofahrer nimmt wegen ihrer einzigartigen Modelle und Vorreiterrolle in Sachen Fahrsicherheit Volvo ein. In Deutschland gehören Produkte der schwedischen Nobelmarke, deren PKW-Sparte „Volvo Car Corporation“ 1999 zunächst an Ford, ab 2010 an die chinesische Firma Geely verkauft wurde, trotz der hohen Sicherheitsstandards, des eleganten Designs und guten Preis-Leistungs-Verhältnisses eher zur Minderheit im Straßenbild. „Volvo – Individualität aus Schweden“ in aktualisierter 2. Auflage im Delius Klasing Verlag weiterlesen

E-Book zu Lumia 1020 erscheint zeitgleich mit Nokias Kamera-Smartphone

Nokias vielbeachtetes neues Smartphone Lumia 1020 ist ab heute bundesweit erhältlich. Wer das leistungsfähige Modell mit beeindruckender 41 Megapixel-Kamera samt zugehöriger, umfassender Tools von Anfang an richtig (aus-)nutzen will, steuert am Besten das Anleitungsportal iKnow.de an. Hier ist pünktlich zum Verkaufsstart die E-Book-Anleitung des Windows-Phone-Experten Patrick Serrano erhältlich. Auf 115 Seiten liefert der Autor umfangreiches Know-how zum Lumia 1020 mit den neuesten Update-Features von Microsoft und Nokia. E-Book zu Lumia 1020 erscheint zeitgleich mit Nokias Kamera-Smartphone weiterlesen