100 Contemporary Fashion Designers – Rezension von Jean Lüdeke

Ein Muss, nicht nur für Profis, Freaks und Fans: avantgardistischer Mode: Das Buch „100 Contemporary Fashion Designers: Welche Bedeutung hat Mode in unserer Zeit? Affektiertheit oder Attitüde?

Terry Jones, Herausgeber, hat sich als Profi des schönen Metiers die Mühe gemacht, die einhundert herausragenden Textildesigner des beginnenden 21. Jahrhunderts zusammen zu tragen. Die zwei imposanten Bildbände listen dabei übersichtlich und alphabethisch die Maitres der Mode wie Karl Lagerfeld oder Junge Wilde auf und demonstrieren gleichsam plakativ deren avantgardistische Arbeiten. Eine Bestandsaufnahme unserer modischen Gesellschaft und ein wunderschön anzuschauendes Nachschlagewerk für einen fairen und bezahlbaren Preis. Herausgegeben Jones ist der Gründer von i-D, das großformatige Buch ein unentbehrliches Arbeitsmittel für jeden, der sich für futuristische Bekleidung interessiert. Aufstrebende junge Designer  werden ebenso porträtiert wie die schon lange etablierten und saturierten Größen der internationalen Modebranche. Aber Vorsicht, die Lektüre verleitet den Konsumenten, ein  Fashion Victim zu werden. Wie sagte Oscar Wilde? Mode ist nicht nur eine Frage der Kleidung,  Mode hat etwas mit Ideen zu tun, damit, wie wir leben.“ (Jean Lüdeke)