Introducing .NET vom Wrox Press Verlag

Alle Welt spricht von Microsofts Strategie „.NET“. Doch was genau darunter zu verstehen ist, bleibt zahlreichen Leuten verborgen. Microsoft spricht von einer Vision. „.NET“ steht für eine Entwicklungsumgebung. Im Vordergrund steht die Entwicklung von Web-Anwendungen und –Diensten.

Das Hauptprodukt der „.NET“-Strategie ist das Visual Studio, das auch heute schon als Entwicklungsumgebung dient. Das englische Buch „Introducing .NET“ aus dem Hause Wrox Press richtet sich an Entwickler, die sich einen Einblick in die erfolgsversprechende Microsoft-Strategie erhoffen.

Patrick Dengler, James Conard, Brian Francis und ein Team weiterer 6 Autoren haben „.NET“ analysiert und auf knapp 500 Seiten niedergeschrieben. Sie geben einen grundlegenden Überblick über die neuartige Entwicklungsumgebung, führen aber detailliert die unterschiedlichen Komponenten auf.

Neben C#, ASP.NET, ADO.NET und COM werden die Neuheiten von Visual Basic.NET und Visual Studio.NET aufgeführt.

Das Buch ist nicht als Einstieg in die Microsoft-Entwicklungsumgebungen gedacht. Vielmehr richtet sich das Buch an erfahrene Entwickler, die einen Umstieg planen und sich im Vorfeld mit den neuen Komponenten vertraut machen wollen. Mittels Programmierbeispielen werden Änderungen erläutert.

Insgesamt erhält der Leser einen Überblick über .NET-zugehörige Komponenten und Bestandteile.

Titel: Introducing .NET
Autor: James Conard, Patrick Dengler, etc.
Verlag: Wrox Press
Seiten: 500
ISBN: 1861004893