Typografie professionell – Rezension von Tino Hahn

Jeder professionelle Computerbenutzer ist auch zu einem gewissen Teil Typograf, muss er doch stets darauf achten, dass seine erstellten Dokumente oder Tabellen die passende Schriftart und das richtige Format nutzen. Auch Web-Designer müssen sich mit diesen Problemen, neben vielen anderen, rumplagen.

Was liegt also näher, sich in dem mittlerweile beinah unüberschaubaren Markt von Typografiebüchern umzusehen, um sich einen Grundstock an Wissen zuzulegen, der viele knifflige Detailfragen beantwortet?

„Typografie professionell“ aus dem Galileo Verlag beschäftigt sich kompetent wie kaum ein anderes Typografiebuch mit allen Fragen und Themen, die Laien wie auch Profis beschäftigt. Dabei ist allerdings festzustellen, dass Autor Rudolf Paulus Gorbach seine Klientel ganz klar bei professionellen Anwendern sieht. Nicht weiter verwunderlich, wenn man den beruflichen Werdegang von Gorbach betrachtet und seine momentanen Tätigkeiten auflistet: Neben seiner Tätigkeit als Autor von Büchern zum Thema Gestaltung hat er einen Lehrauftrag an der Schule für Druck und Medien in Stuttgart und ist Vorsitzender der Typografischen Gesellschaft in München. Solchermaßen mit Kompetenz gesegnet, kann er als Autor natürlich aus dem Vollen schöpfen und ein Werk veröffentlichen, das ohne falsche Bescheidenheit als eines der Bücher bezeichnet werden kann, um die kein Weg herumführt. Angefangen von Schriftklassifikationen, Buchstaben, Zeilenabständen und ähnlichen Einsteigerthemen schlägt er den ganzen Bogen über alle relevanten Themen und bleibt dabei immer sehr praxisbezogen. Wie jedes andere Buch in der Galileo Design-Reihe entstand auch „Typografie professionell“ wieder in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift PAGE, wodurch ein weiteres Indiz für hohe, durchgehende Qualität gegeben ist.

Zu all dem Licht gesellt sich natürlich auch ein wenig Schatten, denn wie fast jedes Buch, so ist auch dieses viel zu kurz, um allen Themen wirklich umfassend gerecht zu werden. Daraus ergeben sich leider einige Verkürzungen und fehlende Vertiefungen an Stellen, wo sie wirklich sinnvoll gewesen wäre. Das alles ändert aber nur marginal etwas an dem äußerst guten Gesamteindruck.

Fazit: „Typografie professionell“, geschrieben von einem der ‚Gurus’ der Typografie-Szene, setzt durch einen klaren Praxisbezug und viele Informationen und Tipps einen neuen Standard, an dem sich künftige Publikationen messen müssen. (Tino Hahn)

Titel: Typografie professionell
Autor: Rudolf Paulus Gorbach
Verlag: Galileo Design
Seiten: 288
ISBN: 393435873X