Professional ColdFusion 5 – Rezension von Stefan Andreas Scheipers

„Programmer for Programmer“ heißt die Buchreihe des Wrox Verlags. Ein 18-köpfiges Autorenteam, ebenfalls Programmierer, schrieben dieses Buch. Das englischsprachige Werk richtet sich an ColdFusion Anwendungsentwickler die sich zu den fortgeschrittenen und Profis zählen.

Äußerlich schlicht und im Taschenbuchformat kommt es ziemlich unspektakulär daher. Dafür glänzt es inhaltlich mit Perfektion. Kaum ein Thema das nicht zu finden ist. Als Nachschlagewerk und Referenzhandbuch ist es ideal. Geschrieben wurde es jedoch wie ein Lehrbuch. Gegliedert von der Installation des ColdFusion Servers bis hin zur Sicherheit des MS-SQL-Server 7 ist hier alles zu finden. Auf nahezu 1200 Seiten erklären die Autoren alle Themen sehr ausführlich und leicht verständlich. Beispiele und Listings erleichtern das Verstehen und vermitteln Tipps und Anregungen. Damit man nicht die „Orientierung“ verliert ist das Buch in 8 Sektionen mit 38 Kapiteln gegliedert. Das Inhaltsverzeichnis ist sehr aussagekräftig und somit das Gesuchte auch schnell gefunden.

Die Autoren haben den Inhalt nach folgenden Schwerpunkten festgelegt:

– Neue Funktionen in ColdFusion 5.0
– ColdFusion mit Java, COM und COBRA erweitern
– Integration von ColdFusion mit XML und WDDX
– ColdFusion Web-Client und Server
– Erstellen von WAP-Seiten (WML)
– Optimieren von Sicherheit und Performance
– ColdFusion und Clienttechnologien (z. Bsp. DOM und JavaScript)
– Eigene Tags (Custom Tags) mit C++ und Java
– Administration des ColdFusion Servers

Alle Themen aufzuführen würde wohl den Rahmen dieser Rezension sprengen.
Auf alle Themenbereiche wird sehr ausführlich eingegangen. So wird zum Beispiel auch das Verhalten und die Funktionalität des Internet Explorer 5 erläutert. Remote Data Services (RDS) und der Umgang mit XML und angewendetem HTML sind ebenfalls ein Thema. Ein Index im Anhang vervollständigt das Buch. (Stefan Andreas Scheipers)