Digitale Fotografie – Rezension von MM/Patrick Fiekers

Je ausgedehnter Programme werden, desto schwieriger wird es für den einzelnen Anwender, die Funktionen zu verstehen. Abhilfe der Markt und Technik Verlag in Zusammenarbeit mit Dorling Kindersley. Die Bücher-Serie „Fit am Computer – Clever und schnell“ hilft Anwendern beim Umgang mit Programmen. Die für Einsteiger geschriebenen Taschenbücher zeigen anhand kleiner Beispiele die Grundfunktionen der besprochenen Programme – und das so einfach wie möglich.

So wird das Erstellen von Tabellen mit Frontpage oder das Gestalten und Drucken von Tabellen mit Excel beschrieben. Auch Anwender, die Präsentationen mit Powerpoint erstellen, oder Briefe mit Word verfassen wollen, finden mit dieser Buchreihe den richtigen Einstieg. Die Autoren sind so bunt gemischt wie die Programme die hier besprochen werden. Dies sind unter anderem Studenten, Programmierer oder Freiberufler, wie zum Beispiel „Tim Worsley“. Er studierte in Edingburg und arbeitet heute als Gestalter und Programmierer von Internetauftritten. Als Experte für verschiede Internet Anwendungen, wie FrontPage und Dreamweaver schreibt er regelmäßig Bücher. Ebenso verhält es sich mit „Terry Burrows“, Autor von mehr als 20 Sachbüchern, u.a. zu Themen Software und Internet.

Die Bücher erfüllen durchaus Ihren Zweck. Sie stehen den Anwendern mit Rat und Tat beim Einstieg in die Software ihrer Wahl zur Seite. Selbst wenn Sie die Bücher durchgearbeitet haben, werden Sie gerade in den Probierphasen oft und gerne darauf zurückgreifen wollen, um sich die eine oder andere Funktion wieder ins Gedächtnis zu rufen.
Die Bücher können ohne Probleme an jedem Ort gelesen werden. Man benötigt keinen Computer, um die einzelnen Schritte zu bearbeiten. Die durchgehend farbigen Seiten sind mit sehr viel erklärendem Bildmaterial bestückt.

Fazit:
Die Texte sind kurz und einprägsam geschrieben. Bilder und Screenshot sind zu jedem Lernbereich vorhanden. Es werden keine Vorkenntnisse benötigt. Innerhalb weniger Stunden vermitteln die Bücher den Umgang mit der besprochenen Software. Erwarten Sie aber keine Wunder – ein Profi ist noch nicht vom Himmel gefallen. Das Grundfundament, das Sie benötigen, um sich mit anspruchsvolleren Büchern zum Thema zu beschäftigen, wird hiermit aber gelegt. Bei einem Preis von 14,45 Mark kann man nichts falsch machen. ( MM /Patrick Fiekers)

Titel: Digitale Fotografie
Autor: Alex May
Verlag: Markt & Technik
Seiten: 72
ISBN: 3827259037